Unsere Vorgehensweise

Gerade Handelsimmobilien benötigen eine spezielle Vorgehensweise. Erst recht bei einer Revitalisierung. Erfolgsentscheidend ist das Praxiswissen des Revitalisierungsteams aus verschiedenen Fachdisziplinen.

Die frühzeitige Einbindung von Spezialisten ist insbesondere im Hinblick auf die funktionalen Anforderungen einer Handelsimmobilie entscheidend für den wirtschaftlichen Erfolg.

Die Kunst liegt darin, die Interessen aller Beteiligten jederzeit im Blick zu haben und in die jeweiligen Projektphasen zu integrieren. Unser transparentes und stufenweises Vorgehen schafft dabei Planungs­ und Entscheidungssicherheit.

Investoren wollen entscheiden – mit Sicherheit.

Unser 4-Stufen­-Modell

Das hib.koeln 4-Stufen­-Modell bietet ein hohes Maß an Sicherheit. Jeder Projektschritt ist transparent und nachvollziehbar. Aus dem Blickwinkel des Eigentümers erarbeiten wir stufenweise die Grundlagen für ihre Entscheidungen.

Frühzeitig und vollständig – mit Kosten und Erträgen.

Weiterlesen >>

Projektkosten und ­risiken minimieren

In der frühen Projektentwicklungs­ und Konzeptionsphase liegt der größte Hebel zur Minimierung der Projektkosten und – risiken. Dafür sind die vielschichtigen Vermietungsanforderungen und Nutzerbedürfnisse zum frühesten Zeitpunkt in die Planung zu integrieren.

Denn – in der Planung entscheidet sich die Rendite.

Weiterlesen >>

Der 360°­Blick

Fast 70 % aller Handelsimmobilien sind revitalisierungsbedürftig. Die Eigentümer scheuen jedoch häufig das Risiko. Zu Recht.

Kaum einer beherrscht die Revitalisierung einer Handelsimmobilie. Für den Erfolg ist das Zusammenwirken von Spezialisten unterschiedlicher Fachdisziplinen erforderlich.

Doch die Lösung kann so einfach sein.

Weiterlesen >>

© 2015 hib GmbH